WIR SCHMIEDEN DIE ZUKUNFT DES SCHWEIZER SPORTS

Zwischenbericht über die Bobsaison der Sportler Schmiede Schweiz

Die Rohner Bulls absolvierten im Januar 2019 ihre ersten Weltcup Rennen. Gleich im ersten Rennen schafften Timo Rohner und Adrian Fässler die Qualifikation zum zweiten Lauf dank einem tollen 15. Rang. Am Ende reichte es zu einem beachtlichen 17. Rang im ersten Weltcup Rennen. Dieses Rennen war gleichzeitig auch die Europameisterschaft. In dieser Wertung belegten die Rohner Bulls den 14. Rang.

Das zweite Rennen in Innsbruck verlief nicht mehr ganz so toll. Mit einem 22. Rang im ersten Lauf verpassten Timo Rohner und Adrian Fässler die Qualifikation zum 2. Durchgang.

Am 26. Januar 2019 fand für die Rohner Bulls das erste Weltcup Rennen in St. Moritz statt. Zahlreiche Fans sorgten für eine tolle und laute Stimmung am Start. Mit der 18. schnellsten Laufzeit qualifizierten sich Timo Rohner und Adrian Fässler wiederum für den zweiten Lauf. In diesem fuhren sie die 16. schnellste Laufzeit. Rangmässig konnten sie sich jedoch nicht mehr verbessern.

Diese beachtlichen Leistungen der Rohner Bulls wurden belohnt. Timo Rohner, Adrian Fässler und Roger Leimgruber flogen am 6. Februar 2019 nach Amerika wo sie weitere drei Rennen bestreiten dürfen:

  • 15. Februar 2019 um 14.00 Uhr in Lake Placid (USA)
  • 23. Februar 2019 um 13.30 Uhr in Calgary (CAN)
  • 1./2. März 2019 um 17.00 Uhr in Whistler (CAN)

Das letzte Rennen in Whistler ist dann die Weltmeisterschaft, wo die Rohner Bulls zusammen mit dem Team Vogt die Schweiz vertreten wird.

In St. Moritz fanden im Februar weitere Cuprennen statt. Leider konnte das Team Iten an den beiden Rennen vom 1. und 2. Februar 2019 nicht teilnehmen. Am 9. Februar 2019 belegte das Team Iten (Pascal Iten und Florian Achermann) den siebten Rang.

Am Wochenende vom 23. und 24. Februar 2019 findet in St. Moritz das Marmottin Race statt. Ein Rennen in allen Kategorien (Monobob, 2er und 4er) über vier Läufe. Das Spezielle dabei ist, dass die Zeiten nicht vom Start, sondern erst ab der Wall-Kurve gestoppt wird. Am 2. März 2019 wird dann die Schweizermeisterschaft im 2er stattfinden. Das Team Iten wird die Sportler Schmiede Schweiz an dieser Meisterschaft vertreten. Am Sonntag 3. März 2019 sind dann noch die Schweizermeisterschaften im Monobob und im 4er.

 

Verein

Wir schmieden die Zukunft des Schweizer Sports:

  • fördern Spitzensportler
  • unterstützen Breitensportler
  • fordern Kinder und Jugendliche im Sport

 

Warum Mitglied im Verein werden?

  • Aus Freude am Sport und am Sporttreiben
  • Um Kontakte zu schmieden und zu pflegen
  • Um sportlich weiter zu kommen
    (Sieger bewegen sich anders)

Jetzt Vereinsmitglied werden

Vereinsmitglied werdenGerne können Sie unserem Verein als Aktiv-Mitglied, Passiv-Mitglied oder auch als Gönner-Mitglied beitreten.

Mit einer Mitgliedschaft unterstützen Sie den Schweizer Sport im Allgemeinen.

Zur AnmeldungZur Anmeldung